Leckere Gluehwein-Rezepte zum selbst machen - Dronezmezup Food Blog und Lifestyle Ratgeber

Leckere Glühwein-Rezepte zum selbermachen

Der Winter naht und mit ihm auch kaltes Wetter und vielerorts auch Schnee. Was hält dich also richtig warm? Richtig, der Glühwein. Dieses traditionelle Weihnachtsgetränk mit seinen süßen, würzigen und fruchtigen Aromen ist der beste Weg, um sich warm zu halten.

Hier sind drei Glühweinrezepte, die dich im Handumdrehen aufwärmen werden! Sie sind einfach zuzubereiten schmecken sehr lecker. Und als Bonus erhältst du mein persönliches Apfelpunsch Rezept zum selbstmachen

Gluehwein Ingwer-Orange-Honig - Rezept vom Lifestyle-Foodblog Dronezmeup

1. Der Ingwer-Glühwein Shot mit Honig

Das simple Rezept ist schnell zubereitet und der Glühwein schmeckt etwas würziger und nicht zu süß. Alternativ ist er auch

Zutaten für einen Becher (je nach gewünschter Menge einfach hochrechnen)

  • ¼ Liter Rot-, Weiß- oder Roséwein mit Qualitätssiegel
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Teelöffel geriebene Ingwerwurzel

Wenn du Lust auf etwas Fruchtiges mit etwas Pfiff hast, probiere dieses Rezept aus. Einfach alle Zutaten zusammenmixen, erhitzen und fertig. Bitte nicht kochen. Die Ingwerwurzel muss richtig lange im Glühwein liegen (>30 Minuten), da der Wein nicht wie bei einem Ingwer-Tee-Getränk gekocht wird. Du kannst deine Glühwein Kreation auch mit Orangenschalen pimpen.

Birnen-Gluehwein-Rezept - Rezept vom Lifestyle-Foodblog Dronezmeup

2. Birnen-Glühwein mit echter Bourbon Vanille

Diese exotische Glühwein-Variante wird mit Birnen, Birnensaft und frischer Bourbon Vanille hergestellt. Bourbon-Vanille ist das Ergebnis eines langen Ziehprozesses, der ihr einen weichen, tiefen Geschmack verleiht. Falls nicht vorhanden, verwende eine andere echte Vanilleschote oder 1 Teelöffel reinen Vanilleextrakt von guter Qualität.

Zutaten für einen Becher (je nach gewünschter Menge einfach hochrechnen)

  1. ¼ Liter Rot-, Weiß- oder Roséwein mit einem Qualitätssiegel
  2. Birnenfleisch einer halben Birne oder einer eingelegten Birne (Williamsbirne z.B.)
  3. Ein Schuss Birnensaft (Direktsaft oder Konzentrat; ungezuckert)
  4. Orangenschalen, Zimt oder Kardamom
  5. Bourbon Vanille (gerieben aus der Schote) oder Vanille Aroma (natürliches!)
  6. Nach Belieben Zucker oder Agavendicksaft mit Bio Siegel

Schenke den Wein in ein Gefäss ein. Füge etwas Zucker oder Agavendicksaft hinein. Füge nun die Birnenspalten und Birnensaft (z.B. frisch oder aus Konzentrat) dazu und lasse alles am besten über Nacht ziehen. Am nächsten Tag fügst du Vanille hinzu und erhitzt das Ganze etwas (nicht kochen!). Danach kannst du den Glühwein noch etwas mit Zimt oder Karamom würzen. Fertig.

Schwedischer Gloegg - Rezept vom Lifestyle-Foodblog Dronezmeup

3.Schwedischer Glögg (der absolute Klassiker im Norden!)

Für uns ist es der Glühwein, für die Schweden der Glögg. Die Gewürzkombination wird oft vernachlässigt, um einen klassischen Geschmack zu erzeugen. Es ist fast wie ein Kurzurlaub der Sinne.

Zutaten für einen Becher (je nach gewünschter Menge einfach hochrechnen)

  1. 5 cl starker Rotwein
  2. 3 Esslöffel Wasser
  3. 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  4. ½- 1 EL Honig (als Bindemittel und für die Süße) oder Zucker
  5. Etwas Vodka, Orangenschalen
  6. Rosinen und Mandeln

Alle Zutaten in einen Topf geben und erhitzen. Dabei die Orangenschalen abreiben und nach und nach dazugeben. Das ganze etwa eine Stunde köcheln und dann nochmal 15 Minuten etwas abkühlen lassen (bis der Glühwein trinkbar wird). Wichtig: den Glühwein über ein Sieb abgießen, sodass die Rosinen und Mandeln im Sieb bleiben. Den Glühwein genießt du dann mit Rosinen und Mandeln an der Seite.

Rezept fuer Apfelpunsch im Winter - alkoholfrei und lecker -Rezept vom Lifestyle-Foodblog Dronezmeup

Extra Rezept für alkoholfreien Genuss: hausgemachter Apfelpunsch

Nimm ca. 250 Milliliter frischen Apfel-Direktsaft (naturtrüb), mixe ihn mit leckeren Gewürzen wie z.B. Zimt und Vanille sowie nach Belieben mit etwas Rosinen und erhitze das Getränk ein wenig (wichtig: NICHT kochen). Heraus kommt ein wundervolles Wintergetränk – wichtig ist, dass du die Rosinen vorher abseihst. Hier das simple Rezept:

Zutaten für einen Becher (je nach gewünschter Menge einfach hochrechnen)

  • 250 ml Apfel-Direktsaft (naturtrüb) oder alternativ gepresste Äpfel
  • 3 Teelöffel Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • Einige Rosinen
  • Etwas Agaven-Dicksaft

Fazit

Es gibt sehr viele Glühwein Rezepte – wenn du allein im Internet schaust, findest du mehr als 500.000 Tausend Ergebnisse. Am besten ist es, wenn du das Ganze selbst mit deinen Lieben ausprobierst. Schau nach, was du gerne magst. Prinzipiell kannst du alles in den Glühwein geben. Der Glögg funktioniert auch sehr gut ohne Wodka. Und die Vanille Glühwein Variante schmeckt auch hervorragend mit weißem Glühwein.

Probiert es aus – es schmeckt.

Willkommen! Ich bin Philipp

Philipp Marvin von Dronezmeup.com | Erlebnis und Lifestyle Blog

Das ist mein Blog – hier dreht sich alles um Freizeit, Reisen, Erlebnisse und Lifestyle Themen.

Ich habe eine wunderbare Familie mit zwei Söhnen, eine wunderbare Frau und erst neulich haben wir unser Traumhaus im Herzen Deutschlands gekauft. Dazu habe ich eine Firma und liebe es, in meiner Freizeit gemeinsam mit meiner Familie neue Dinge zu entdecken und zu reisen.

Beliebte Kategorien

Gern gelesen

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Ziemlich aktuell

Am meisten gelesen

Hast du eine Idee für ein Thema? Gastbeitrag gewünscht?

Vegane Ernaehrung und Sport - die Vorteile im neuen Ratgeber vom dronezmeup Blog

Vegane Ernährung und Sport

Die vegane Ernährung liegt gerade voll im Trend. Zu ihren Fans zählen nicht nur Umweltschützer*innen sowie Tierrechtler*innen, sondern auch immer mehr Profisportler*innen und Fitness-Influencer*innen. Eine …