Fahrradtour durch die Eifel - vier Tipps für einen Tag | dronezmeup by Philipp

Fahrradtour durch die Eifel

Der Sommer kommt nun (hoffentlich) voll in Fahrt. Hier ein paar Tipps für Eure Fahrradtour durch die Eifel. Und wer möchte, kann mir gerne seine eigenen Erfahrungen mit dem Rad hier in einer der schönsten Umgebungen Deutschlands schildern. Ich würde mich ebenso über ein paar interessante Fotos freuen.

Dort wohnen, wo andere Urlaub machen: die Eifel

Kaum eine Region fasziniert die Menschen so sehr wie die Eifel. Von Sagen, Mythen und Legenden über Kriminalromane bis hin zu geheimen „Lost Places“ hat die Eifel einige Hotspots zu bieten. Und weil die Eifel so viele Wege fernab der befahrenen Straßen hat, bietet sich eine Fahrradtour an. Vorausgesetzt natürlich, dass man gerne mit dem Fahrrad fährt. Denn die Eifel ist nicht gerade das platte Land wie Holland oder Dänemark.

Fahrrad mieten: die Qual der Wahl

Ich mache es kurz: es geht rauf und runter und kaum ein Weg geht schnurgeradeaus. Wenn Ihr Euch ein Fahrrad für eine Fahrt durch die Eifel mieten wollt, stehen Euch verschiedene Stationen zur Verfügung. So z.B. vom LVR (Landschaftsverband Rheinland) oder aber auch von diversen Tourismuszentren (z.B. in Simmerath). Die Fahrräder kosten ab 8 Euro pro Tag (ohne Helm!). Wer fit und sportlich ist, wird die teilweise 100 und mehr Höhenmeter an einem Tag schaffen. Ich empfehle aber jedem, der eine entspannte Tour vor sich hat, ein Pedelec bzw. E-Bike zu mieten. Kosten: ab 26 Euro pro Tag inkl. Einweisung. Je nach Standort sind die E-Bikes recht neu und können auch bis zu 50 und mehr Kilometer am Stück unterstützen.

Kreis Euskirchen

Im Kreis Euskirchen geht es noch moderat zu in Sachen Fahrradtour. Ich möchte behaupten, dass Ihr hier vollends auf Eure Kosten kommt, wenn Ihr lange Fahrradtouren von Dorf zu Stadt mögt und beispielsweise Eure Tour mit Restaurant, Biergarten und Co. verbinden wollt. In Euskirchen verläuft die Erft, ein kleinerer Fluss. Dort schmiegen sich am Ufer direkt Laufwege und Fahrradwege an, die mehrere Kilometer lang harmonisch und moderat verlaufen. Für Familien mit (kleinen) Kindern ist das ein absolutes Highlight. So könnt Ihr von Euskirchen bis Weilerswist und zurück fahren, ohne ins Schwitzen zu geraten. Strecke ca. 20 – 25 Kilometer. Strecken in Richtung Rheinbach haben durchschnittlich 5 – 8 % Steigung aber teils auch gerade Wege. Schaut Euch Google Maps an und entscheidet selbst, in welche Richtung Ihr fahren wollt.

Kreis Schleiden

In Richtung Schleiden empfehle ich allen Fahrrad Fanatikern ganz klar eine Strecke, die etwas schweißtreibender ist. Wir fangen bei Vogelsang, der Festung aus der NS Zeit an. Dort könnt Ihr Euch erst einmal das Gelände und diverse Ausstellungen anschauen, bevor es dann über wundervolle Radwege in Richtung Rurberg oder Einruhr geht. Wenn Ihr auf Lost Places steht, empfehle ich Euch auch das Geisterdorf Wollseifen, das auf halber Strecke liegt. Wichtig: mit dem Auto könnt Ihr dort nicht entlang fahren. Das Dorf ist verlassen und erzählt eine interessante Geschichte. Zwar nicht mehr ganz als Lost Place zu bezeichnen (Touristen haben es bereits entdeckt) aber dennoch einen Besuch wert. Es geht dann an dem berühmten Rursee entlang rauf und runter. Traumhafter Blick und anstrengender Weg. Aber es lohnt sich sehr

Kreis Simmerath

Ich habe es Euch schon genannt: im Kreis Simmerath liegen z.B. die Orte Einruhr und Rurberg. Beide Orte kann man, wenn man mit dem Fahrrad recht nah am Rursee fährt auch ohne große Anstrengungen erreichen. Die Umgebung – allen voran die Natur der Eifel – ist wundervoll. Ich empfehle Euch einen Abstecher in das Strandbad in Rurberg zu machen und ein leckeres, regionales Bier zu trinken. Die Strecken liegen zwischen 10 und 30 Kilometer, je nach Route und körperlicher Fitness.

Es gibt noch mehr

Alle Möglichkeiten zu beschreiben, wie man mit dem Fahrrad durch die Eifel fahren kann würden den Rahmen sprengen. Ich werde später noch einmal in separaten Beiträgen auf einzelne Touren im Detail eingehen. Wenn Ihr tolle Hot Spots und interessante Strecken kennt, könnt Ihr mir diese gern mitteilen unter hallo@dronezmeup.com

Euer Philipp 🙂

Willkommen! Ich bin Philipp

Philipp Marvin von Dronezmeup.com | Erlebnis und Lifestyle Blog

Das ist mein Blog – hier dreht sich alles um Freizeit, Reisen, Erlebnisse und Lifestyle Themen.

Ich habe eine wunderbare Familie mit zwei Söhnen, eine wunderbare Frau und erst neulich haben wir unser Traumhaus im Herzen Deutschlands gekauft. Dazu habe ich eine Firma und liebe es, in meiner Freizeit gemeinsam mit meiner Familie neue Dinge zu entdecken und zu reisen.

Beliebte Kategorien

Gern gelesen

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Ziemlich aktuell

Am meisten gelesen

Hast du eine Idee für ein Thema? Gastbeitrag gewünscht?

Besser im Flugzeug schlafen - sieben Tipps von dronezmeup - deinem Reise Blog

7 Tipps, um im Flugzeug zu schlafen

Einige von uns wurden mit der Superkraft geboren, im Flugzeug schlafen zu können, auch wenn sie völlig eingeengt in einer Sitzreihe zwischen wildfremden Menschen sitzen. …

Herbst Drachenfliegen mit Kindern und Familie - Ratgeber von Dronezmeup Blog

Herbstzeit ist Drachenflugzeit

Heute erzähle ich Euch ein wenig über eines meiner Lieblingshobbys als ich Kind war: Drachenfliegen. Noch heute liebe ich es, wenn die bunten Geschosse in …