Fahrrad-Tour Bodensee - Etappe 1 von Konstanz nach Meersburg | dronezmeup

Radtour Bodensee 1. Etappe – Konstanz bis Meersburg

Etappe 1 von Konstanz über Bodman-Friedrichshafen bis nach Meersburg

Der Bodensee ist bekannt für seine großartigen Fahrradstrecken und Wanderwege. Er liegt inmitten dreier Länder und wirkt – wenn man zum ersten Mal dort ist – gigantisch groß. Deutschland, Österreich und die Schweiz grenzen unmittelbar an den See und daher kannst du bei einer ausgedehnten, mehrtägigen Fahrradtour den Bodensee und seine Facetten gleich in drei Ländern kennenlernen. Unser Ausgangs- und gleichzeitig Zielpunkt der mehrtägigen Reise ist Konstanz am Bodensee.

Heute lest Ihr über unsere erste Etappe, die uns ab Konstanz bis nach Meersburg führt. Sie ist von der Kilometerzahl nicht sehr lang aber dafür haben wir viele Eindrücke und Stopps eingelegt, um die Natur und die Umgebung zu genießen.

In Konstanz laden wir die e-Bikes ab

Wir starten unsere Fahrradtour mit viel Gepäck und unseren E-Bikes. Vor uns liegt eine mehrtägige Tour rund um den Bodensee. Wir werden in Pensionen übernachten und auch die Küche am Bodensee genießen – ein aktiver Kurzurlaub mit sportlichen Einlagen, viel Genuss und Natur pur. Wir freuen uns auf drei großartige Tage inmitten Natur, Wasser und Berge. In Konstanz laden wir unsere Räder vom SUV ab und übernachten zunächst in Konstanz im wunderschönen Hotel ‚Graf Zeppelin‘ direkt im Stadtkern von Konstanz. Unsere E-Bikes stellen wir in den Innenhof des Hotels und sind uns sicher, dass sie dort über Nacht gut verweilen können. Wir haben übrigens drei verschiedene e-Bike Typen dabei. Ich selbst fahre ein e-Mountainbike, die beiden anderen Teilnehmer ein e-Trekking Rad sowie ein Elektro-Klappfahrrad. Dann folgt Tag 1 für uns auf dem Bodensee-Radweg in Richtung Ludwigshafen.

Stadt Konstanz am Bodensee aus der Luft

Tag 1 – von Konstanz nach Bodman-Ludwigshafen bis Meersburg

Nach einem leckeren Frühstück gestärkt, fahren wir um etwa 09.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein und vollgepackt mit Fahrradtaschen los. Unsere erste Etappe ist an sich nicht wirklich lang und führt am Bodensee Ufer von Konstanz nach Dingelsdorf und weiter über die Radolfzeller Straße entlang des Ufers etwa 27 Kilometer bis zum Strandbad Bodman und schließlich Ludwigshafen. Auf der Strecke gibt es allerlei Haltepunkte für Fotos und Tour-Videos. Du kannst beispielsweise das berühmte Relief namens Teufelstisch bei Wallhausen anschauen – es liegt im Bodensee unweit des Ufers und ist eine steinerne Erhebung unter Wasser. Wer möchte, kommt vom Kurs ein wenig ab und besucht den Katharinen Wasserfall bei Allensbach. Überhaupt sind auf dieser Route sehr viele Haltepunkte für Fotos gegeben. Snackpausen mit Blick auf den Bodensee sind garantiert. Wir fahren gemächlich und ohne Stress und überwinden auf der Etape insgesamt etwa 400 Höhenmeter. Die Strecke variiert zwischen 390 und 440 Höhenmeter ungefähr.

Mittagessen in Bodman-Ludwigshafen im Café Hasler

Direkt am See gelegen präsentiert uns das Café Hasler leckere, deutsche Küche. Auch Vegetarier unter uns kommen hier zum Zug. Wir genießen ein leckeres Mittagessen mit Blick auf den Jacht Anleger. Die Sonne scheint, kaum eine Wolke ist am Himmel. Herrlich – es ist schwer, hier weg zu fahren, da es für uns binnen Minuten zu einem echten Lieblingsplatz geworden ist.

Cocktails am Beach – ein kurzer Abstecher lohnt sich

Weiterfahrt nach Sipplingen mit Abstecher zum Beach

Nach dem Mittagessen in Bodman-Ludwigshafen fahren wir weiter in Richtung Überlingen. Hierbei möchte ich erwähnen, dass wir die „einfache und direkte“ Route über den Radweg parallel der Überlinger Straße gewählt haben. Du kannst auch etwas weiter weg vom See fahren über kleinere Wege und Straßen. Da empfiehlt sich in jedem Fall ein e-Bike, da es auch mal hoch und runter dabei gehen kann.

In Sipplingen machen wir am Nachmittag am Beach einen kurzen Getränke-Halt. Der Seeliebe Beach in Sipplingen versprüht echten Beach Charme und du kannst dich in Liegestühle fallen lassen und heiße oder kalte Getränke genießen. Auch natürlich direkt am Bodensee gelegen. Es wirkt dort wirklich ein wenig wie an der Côte d’Azur. ein wenig schade ist, dass wir nicht bis zum Abend bleiben können, um den Sonnenuntergang zu genießen – aber das heben wir uns definitiv für das nächste Mal auf. Dafür haben wir nämlich einen weiteren Höhepunkt auf unserer Liste: die Pfahlbauten in Unteruhldingen.

Pfahlbauten in Unteruhldingen am Bodensee – Freilichtmuseum mit 10.000 Jahre Geschichte

Pfahlbauten in Unteruhldingen – ein kurzer, interessanter Stopp

In der Stein- und Bronzezeit entstanden am Bodensee sehr ungewöhnliche und zugleich sehr interessante Pfahlbauten direkt im See. Diese wurden aufwendig rekonstruiert und heute kannst du über 20 dieser Bauten erkunden. Im Freiluftmuseum ist es zudem sehr idyllisch, da sich die Bauten direkt am und im Bodensee befinden. Als Welkulturerbe deklariert, bietet das älteste archäologische Freilichtmuseum einen Rundweg über 10.000 Jahren Erd- und Menschheitsgeschichte. Sehr interessant auch für Familien mit Kindern.

Tagesziel: Meersburg am Bodensee – wunderschön gelegen.

Tagesziel Meersburg am Abend erreicht

Wir kommen am Abend, nach vielen Foto- und Getränkestopps total entspannt aber müde mit recht leeren Batterien unserer e-Bikes in Meersburg an und übernachten hier im fahrradfreundlichen Jufa Hotel Meersburg, das ziemlich zentral in Meersburg liegt. Wir stellen die Räder ab und erkunden ein wenig die direkte Umgebung rund um das Hotel. Wir sind sehr müde und essen einen kleinen Snack in Meersburg, bevor wir zufrieden in unseren Betten landen. Vor uns liegt nämlich ein weiterer, spannender Tag auf dem Rad. Zugegeben: wir merken ein wenig den Rücken, aber das ist bei den Eindrücken fast egal.

Lest bald die nächste Etappe unserer Bodensee-Radtour:

‚Tag 2 der Bodensee-Radtour – von Meersburg nach Immenstaad mit interaktiver Stadtführung und Weiterfahrt bis nach Lindau am Bodensee und Grenzübertretung Österreich‘

Willkommen! Ich bin Philipp

Philipp Marvin von Dronezmeup.com | Erlebnis und Lifestyle Blog

Das ist mein Blog – hier dreht sich alles um Freizeit, Reisen, Erlebnisse und Lifestyle Themen.

Ich habe eine wunderbare Familie mit zwei Söhnen, eine wunderbare Frau und erst neulich haben wir unser Traumhaus im Herzen Deutschlands gekauft. Dazu habe ich eine Firma und liebe es, in meiner Freizeit gemeinsam mit meiner Familie neue Dinge zu entdecken und zu reisen.

Beliebte Kategorien

Gern gelesen

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Ziemlich aktuell

Am meisten gelesen

Hast du eine Idee für ein Thema? Gastbeitrag gewünscht?

Besser im Flugzeug schlafen - sieben Tipps von dronezmeup - deinem Reise Blog

7 Tipps, um im Flugzeug zu schlafen

Einige von uns wurden mit der Superkraft geboren, im Flugzeug schlafen zu können, auch wenn sie völlig eingeengt in einer Sitzreihe zwischen wildfremden Menschen sitzen. …

Herbst Drachenfliegen mit Kindern und Familie - Ratgeber von Dronezmeup Blog

Herbstzeit ist Drachenflugzeit

Heute erzähle ich Euch ein wenig über eines meiner Lieblingshobbys als ich Kind war: Drachenfliegen. Noch heute liebe ich es, wenn die bunten Geschosse in …